Datum
17. Juni 2014
Autor
von Marion Lewalski
Thema
Zielgruppe

Die Rolle visueller Medien im B2B-Marketing

5 von 5 Sterne, 1 Bewertung

Textmassen sind im B2B-Marketing ein alter Hut. Informationen kurz und anschaulich darzustellen, heißt der neue Trend. B2B-Kunden ziehen prägnante Infografiken und wirkungsvolle Videos langatmigen Texten vor. Zu diesem Schluss kommt auch das Whitepaper „Die Rolle visueller Medien im B2B-Marketing“ der Zielgruppenagentur dieleutefürkommunikation.

Fakt Nr.1: Bilder wirken. Fakt Nr.2: Entscheider haben immer weniger Zeit zur Verfügung. Fakt Nr.3: Seitenweise Text mit allerlei ausführlichen Informationen, Zahlen und Daten wird meist gar nicht mehr gelesen. Daher müssen B2B-Anbieter neue Wege beschreiten, um die Zielgruppe auf sich aufmerksam zu machen. Eine wichtige Erkenntnis ist dabei, dass Entscheider immer häufiger Bilder, Videos und Infografiken bevorzugen – sowohl um sich schnell einen ersten Eindruck zu verschaffen als auch um sich tiefergehend zu informieren.

Wer wissen will, wie sich das Informationsverhalten von Entscheidern verändert hat und welchen Stellenwert Bilder, Infografiken und Videos im heutigen Marketing-Mix einnehmen, sollte einen Blick in das Whitepaper von dieleute werfen. Grundlage für das Whitepaper sind die Ergebnisse aktueller Studien und fundierte Expertenmeinungen zum Thema. Ergänzend hat die B2B-Zielgruppenagentur ihre langjährige Praxiserfahrung in der Kommunikationsberatung in die Erstellung des Whitepapers miteinfließen lassen. Marketer erhalten Einblicke in das Informationsverhalten von Entscheidern im B2B. Das hilft, Marketing-Maßnahmen so zu konzipieren, dass Sie beim Kunden ankommen.

Download

Ähnliche Artikel

Kommentare

5 von 5 Sterne, 1 Bewertung

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen